Mit den Informationen auf dieser Seite, wollen wir dir helfen, eine bessere Läuferin oder ein besserer Läufer zu werden. Du hast einen aktuellen Gesundheits- und Leistungsstand sowie deine Ziele. Nun geht es darum, den effizientesten Weg dorthin zu finden, denn die Belastbarkeit und die zur Verfügung stehende Zeit sind begrenzt und Spaß soll das Training ja auch machen.​

Da braucht man die richtigen Trainingsreize, die belasten, aber nicht überfordern und eine Periodisierung, die eine Entwicklung sicherstellt, aber ausreichend Raum für die Regeneration lässt.

Wir, als ein auf Ultralaufsport spezialisierter Verein, bieten dir verschiedene Varianten an, um im Spannungsfeld von Leistung, Gesundheit und Freude ein gutes, strukturiertes Training zu gestalten.

Inbesondere möchten wir hinweisen auf unser Online-Angebot zum Athletiktraining hier.

100km_Fabian_Training

100km

Der 100km-Lauf ist die klassische Ultralauf-Disziplin. Wettkampfklassiker wie in Biel (Schweiz) oder Passator (Italien) haben teilweise mehrere tausend Finisher.

24h

Der 24h-Lauf ist die längste Meisterschafts-Disziplin des DLVs und es ist wohl auch die schwerste Laufdisziplin, weil die Anforderungen an die Athleten sowohl im Training als auch im Wettkampf enorm komplex sind. Die Wettkämpfe sind meist recht spannend, denn viele, die zu optimistisch beginnen und lange als uneinholbar erscheinen, werden in der Nacht von geduldig Gestarteten überholt.


48h

Der 48h-Lauf wird populärer, insbesondere in Europa und zwar nicht nur seitdem es Weltmeisterschaften in dieser Disziplin gibt.

Viele haben großen Respekt vor der Herausforderung, aber im Grunde ist es ganz einfach …

it 03

Trail

Trailrunning ist „in“ – zu recht, denn Landschaftsläufe sind einfach nur toll. Hier wird eine körperliche Tätigkeit gepaart mit einem Fest für die Sinne, anstrengender Sport mit einem einmaligen Naturerlebnis. Je nach Wetter, Trainingszustand, Ausrüstung und Mitläufer kann ein und derselbe Lauf jedes Mal komplett anders empfunden werden.

Ra4

Tempotraining

Braucht ein Ultraläufer überhaupt Tempotraining? Viele laufen ja gerade deswegen Ultra, weil sie glauben, dort gute Resultate ohne Tempotraining erzielen zu können. „Bei den Ultras zählt die Erfahrung mehr als alles andere“, ist eine der vermeintlichen Weisheiten aus der Szene. Stimmt allerdings nicht!


Radevormwald4

Athletiktraining

Athletiktraining ist für Ultraläufer sehr entscheidend, da es ihre Leistungsfähigkeit verbessert und Verletzungen vorbeugt. Durch gezieltes Training können sie ihre Muskulatur stärken, ihre Ausdauer steigern und ihre Lauftechnik optimieren.​

Nach oben scrollen