Wir können euch die freudige Nachricht mitteilen, dass es auch in diesem Jahr eine DLV 24h Meisterschaft geben könnte!
In einem Abstimmgespräch mit Vorstandsmitgliedern von Adler-Langlauf Bottrop, Präsidiumsmitgliedern der LG Ultralauf und DLV-Ultramarathonberater Michael Sommer wurde ein gangbarer Weg gefunden, um gegebenenfalls eine 24h Meisterschaft auszurichten.
Wir sind uns der Risiken und möglichen Auflagen bewusst, sehen aber trotzdem eine gute Chance, eine schöne Veranstaltung Mitte Juni zu organisieren, in deren Kern die Meisterschaft steht.
Logo BUF 2021Adler-Langlauf und LG Ultralauf hatten zuletzt viermal den BUF, das beliebte Bottroper Ultralauf Festival, organisiert und dabei bereits zweimal Deutsche Meisterschaften im 24h-Lauf ausgerichtet. Auch wenn der Batenbrockpark aufgrund von Baumaßnahmen nicht zur Verfügung steht, konnte ganz in der Nähe eine hervorragend geeignete Laufstrecke mit einer guten Infrastruktur gefunden werden.

Strecke400Es sind zwar nur noch 4 Monate bis zu dem Termin, dennoch ist sich das Organisationsteam sicher, aufbauend auf den Erfahrungen der letzten Jahre und der Unterstützung der Stadt Bottrop eine Veranstaltung zu organisieren, die für Läufer, Betreuer und Organisatoren verantwortbar und schön werden kann.
Die Strecke ist superflach, durchgehend asphaltiert, hat wenig Kurven, ist überall beleuchtet und daher gut für hervorragende Leistungen geeignet. Wie in den Vorjahren wird der Start so gelegt, dass eine bestenlistenfähige 100km-Zeit ermöglicht wird. Außer dem Meisterschaftslauf wird es auch einen offenen Lauf über 24h und einen 6h-Lauf geben.

Die nächsten Schritte sind, dass zunächst mit dem DLV die Rahmenbedingungen abgestimmt werden, damit eine Ausschreibung erstellt werden kann. Die Auflagen für eine Meisterschaft sind recht hoch und haben sich im Vergleich zur letzten Austragung geändert. Sobald die Kalkulation fertig ist, planen wir das Anmeldeportal zu öffnen. Allerdings werden wir die Teilnehmerbeiträge zunächst nicht einziehen, sondern erst, wenn die Ausrichtung sehr wahrscheinlich ist. Einen Plan B gibt es auch bereits. Falls der Juni-Termin nicht möglich sein sollte, könnte die Veranstaltung auf das erste Juliwochenende verschoben werden.

Der Junitermin wurde auch deswegen vom DLV gewünscht, damit man sich dort für die 24h WM 2021 im Oktober in Rumänien qualifizieren kann. Wer als 100km-Läufer kurze Runde nicht scheut, kann ebenfalls einen Versuch starten, die Norm zu unterbieten. Die nächste 100km-WM ist 2022 in Berlin geplant Die Laufstrecke im Bottroper Prosperpark ermöglicht mit Sicherheit sehr gute Zeiten.

Im Optimismus vereint hoffen wir auf ein gemeinsames Treffen in Bottrop, mit Hygieneregeln aber trotzdem viel Spaß und guten Leistungen. Wir freuen uns schon. Merkt euch bitte schon einmal den Termin und bleibt gesund.

Vorstand Adler-Langlauf und Präsidium LG Ultralauf, 04.02.2021

Karte mit freundlicher Genehmigung der Stadt Bottrop, Fachbereich Umwelt und Grün

Nach oben scrollen