Text: Michael Irrgang, Bild ist ein Ausschnitt der Seite kmspiel.de, 3.7.2023

Das km-Spiel ist ein Liga-Wettbewerb von Teams, bei dem es darum geht, dass die Mitglieder gemeinsam möglichst viele Kilometer laufen. Da sind Teams mit Ultraläufern etwas im Vorteil und daher überrascht es nicht wirklich, dass unser erstes Team die erste Liga gewonnen hat. Wer sich die „Entwicklungsgeschichte“ anschaut, stellt fest, dass „LG Ultralauf“ in den letzten 10 Saisons 7 mal gewonnen hat und 3 mal Zweiter wurde. Eher überraschend ist, dass die „Zweite Mannschaft“ auf Platz 3 landete.

km spiel23 1

Eine Saison hat immer 6 Monate und so ging letzte Woche die Saison 23-1 zu Ende. Obige Abschlusstabelle zeigt in den drei rechten Spalten einen Vergleich mit der Vorsaison. Man sieht, dass LG Ultralauf ca 500km weniger geschafft hat und das Verfolgerteam ihre Leistung um 11.000 km gesteigert hat! Dadurch haben sie sich vom 4. auf den 3. Platz verbessert, was die beste Platzierung des Teams überhaupt ist. Man sieht aber auch in der Spalte „Mitsp“ die Teamgröße und erkennt, dass das Verfolgerteam das kleinste Team der top platierten Teams ist.

Wir reden auch normaler nicht von „Erster“ und „Zweiter“ Mannschaft. Es ist eher so, dass im Verfolgerteam neue Vereinsmitglieder starten. Und so ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich dieses Team an die Spitze der Liga setzt. Vielleicht schon diese Saison?

In der Teamaufstellung wird angezeigt, wer 3, 6 oder 10 Wochen keine Kilometer mehr eingetragen hat. Und wer zum Saisonwechsel die 10 Wochen überschritten hat, aird aus der Liste gelöscht. So verliert jedes Team zum Saisonwechsel etwa 10% ihrer Mitglieder. Außerdem gibt es eine Regel, dass man zwar insgesamt 4 Teams auswählen kann, denen die eingetragen Kilometer gut geschrieben werden, aber nur ein Team in der ersten Liga. So gibt es sogenannte „Konflikte“, die zunächst bereinigt werden müssen, bevor die Kilometer für ein Team zählen. 

Als weitere Besonderheit gilt, dass man die Teamzugehörig nur zu Beginn der Saison ändern kann. Daher kommt es, dass der Saisonstart immer etwas „holprig“ ist; die Teams anfangs klein sind, dann aufgrund der Korrekturen schnell wachsen und man erste Trends etwa nach 4 Wochen erkennt.

Der Beginn einer neuen Saison ist natürlich auch ein super Zeitpunkt, neu mitzumachen. Dazu muss man sich zunächst registrieren und dann seine Identität bestätigen lassen. Nach der Registrierung kann man allerdings schon Teams auswählen und Kilometer erfassen. Unsere Teams stehen allen Mitspielern offen, aber gedacht sind sie für unsere Vereins-Mitglieder und unsere freunde.

Witzig ist auch, dass man am Anfang der Saison bei seinen Teams einen Tipp abgeben kann, wie viele Kilometer am Ende der Saison eingetragen sind. Da kann man sich gewaltig vertun, denn so richtig vorhersehbar ist der Verlauf einer Saison nicht.

Nach oben scrollen