Text und Bilder: Michael Irrgang, 21.06.23

8.7.2023 Update 30 Starter

Noch zwei Wochen bis zum Start. In den letzten Tagen sind noch einige Anmeldungen eingegangen und aktuell stehen 11 Frauen, 19 Männer und dabei 8 Teilnehmerinnen/Teilnehmer in der Sonderkategorie 60+ in der Teilnehmerliste. Es wird also spannende Wettkämpfe um die Pokale geben.

Eine Anmeldung ist bis zur vor dem Start möglich, aber für uns Organisatoren je eher, desto besser, insbesondere, wenn das Übernachtungspaket gewünscht ist – was unsere Empfehlung ist.

Zur Online-Anmeldung: Link

Zur Ausschreibung: Link

Zur Teilnehmerliste: Link

 21.06. Gute Neuigkeiten

JBL23Logo2 200Alle Vorbereitungen sind im Plan, die Teilnehmerliste füllt sich und die Ausschreibung wurde ein klein wenig angepasst. Stand dort ursprünglich zum Teilnehmergeschenk, dass es „wahrscheinlich eine Medaille“ wird, so wird es dieses Mal zum ersten Mal bei einer LG Ultralaufveranstaltung genau keine Medaille, sondern ein Produkt aus der Region geben, was für Trailläufer ausgesprochen praktisch ist. Die Preise für die besten drei Frauen und Männer sind ebenfalls bereits geliefert und lohnen jede Anstrengung. Zusätzlich wird es einen Sonderpreis für die „beste Leistung 60+“ geben, also der Altersklasse MW60 oder höher, worüber eine Jury entscheiden wird.

ultrasports schriftzug gestuft plushandFür eine hochwertige Verpflegung konnte ULTRAsports gewonnen werden. Während des Wettkampfes wird es Riegel und Beetster geben. Beetster ist ein veganes Kohlenhydrat-Elektrolytgetränk und eine Alternative zum Buffer. Das Getränk schmeckt eher fruchtig als süß und mit ihm hatten wir schon beim letzten BUF, der DM über 24h 2022, sehr gute Erfahrungen gemacht. Nach dem Lauf wird es eine Refresher-Bar geben, wo die Teilnehmer u.a. Refresher, Level X und Addon Amino ausprobieren können.

Außerdem setzen wir unseren ökologischen Anspruch zur Müllvermeidung um, in dem wir Mehrwegbecher einsetzen und neue, wiederverwendbare Startnummern nutzen.

Ber1a Haus

Das Leistungszentrum Herzogenhorn ist das Zentrum der Veranstaltung. Hier auf der Wiese vor der Terasse wird der Versorgungspunkt aufgebaut.

Wir freuen uns sehr auf die Veranstaltung und einen spannenden Wettkampf. Aktuell gibt es fast 30 Anmeldungen, aber man kann sich noch bis 10 Minuten vor dem Start nachmelden, falls die 50 Startnummern noch nicht ausgeschöpft sind. Dennoch ist für alle Beteiligten eine frühzeitige Anmeldung empfehlungswert. Unter den Teilnehmern sind einige prominente Namen vertreten wie Susanne Gölz, mehrfache deutsche Meisterin über 100km und 6h, die sich nach ihrer Babypause wieder zurückmeldet oder Rita Nowottny-Hupka, eine Weltklasseläuferin ihrer AK, die normalerweise auf flachen, asphaltierten Strecken unterwegs ist. Bei den Männern könnte Christoph Susek aufs Podest laufen, der sich im Siebengebirge auf den Lauf vorbereitet und den BBQU im letzten Jahr gewonnen hat. Als AK-Spezialist steht Hans-Dieter Jancker an der Startlinie, der amtierende Weltmeister über 100km in der AK M70. Auch wird das gesamte LGU-Präsidium vor Ort sein. Evi Piehlmeier, Fabian Benz und Carsten Bölke mit Startnummer, Klaus Haake und Michael Irrgang als Helfer.

Ber1b Berg

Von Hotel kann man den Herzogenhorn-Gipfel sehen und vom Gipfel das Hotel. Bei dem Wettkampf gilt es, innerhalb von 12 Stunden möglichst viele Runden auf der anspruchsvollen Strecke zu schaffen.

Die meisten Teilnehmer des Jubiläumslaufes nehmen bereits ab Mittwoch am Lauf- und Wandercamp der LG Ultralauf teil und werden am Samstag die Einheiten der Vortage spüren. Für sie geht es am Samstag um Spaß, Leute zu treffen und einen netten Tag zu verbringen.

Zu dem Lauf wird es von uns keine Wiederholung geben! Obwohl es eine wunderschöne Gegend ist, in der es bisher keine Ultralaufveranstaltung gab.

Unsere Empfehlung ist für Vereinsmitglieder am Lauf- und Wandercamp ab Mittwoch teilzunehmen mit längeren Wanderungen und Läufen am Donnerstag und Freitag, einer großen Jubiläumsfeier am Donnerstagabend und als Abschluss den Wettkampf am Samstag. Für Nicht-Vereinsmitglieder bietet es sich an, das komplette Wochenende im Leistungszentrum Herzogenhorn zu buchen. Im Leistungszentrum gibt es Einzel- Doppel- und Dreibettzimmer, beste Versorgung und direkt am Hotel ist Start, Verpflegungspunkt, Ziel, Startnummernausgabe, Siegerehrung und für die Ultralaufwelt an diesem Wochenende das Zentrum des Universums. Aktuell sind noch einige Zimmer und Startplätze frei. Aber man kann natürlich auch einfach morgens anreisen, laufen, abends beim großen Buffet mit Siegerehrung teilnehmen und dann wieder nach Hause fahren. Ein paar lokale Läuferinnen und Läufer stehen ebenfalls schon auf der Startliste. Mal sehen, ob sie ihren Heimvorteil nutzen können.

 Anmeldung: <Hier klicken>………. Ausschreibung <Hier klicken>

Nach oben scrollen