Text: Michael Irrgang, Bild Bahn in Köln: Susanne Alexi, Bild Medaille: Michael Irrgang, 03.06.2021

Noch zwei Wochen, dann fällt der Startschuss. Kein richtiger, aber immerhin starten alle Staffeln gleichzeitig. Die Pandemieentwicklung lässt es sogar zu, dass kleine Veranstaltungen möglich sind und mehr Leute gleichzeitig draußen Sport betreiben dürfen. Daher haben wir uns auch entschlossen, den Laufort Meinerzhagen wieder zu streichen und das gemeldete Team in Köln starten zu lassen. Je mehr Teams an einem Laufort sind, desto schöner und in Köln wird es vermutlich eine super Stimmung geben. Endlich ein Wettkampf, endlich ein Wiedersehen.

Stadion k

Ein Kleinod ist die 333m-Bahn an den Poller Wiesen in Köln, direkt am Rhein. Hier ist an den Wochenendetagen im Sommer immer richtig viel los. Ein super Ort für einen langen Staffellauf.

Zur Erklärung des ungewöhnlichen Wettkampfformates: Staffeln mit 2 bis 4 Personen laufen 10 Stunden im Kreis. Abhängig ihrer Kilometerleistung bekommen alle Teilnehmer eines Teams eine Gold-, Silber-, Bronze- oder Teilnehmermedaille. Und zwar zusammen mit einer Urkunde nach der Veranstaltung per Post nach Hause.

Medallien GSBk

Spannend ist, dass an mehreren Orten gleichzeitig gelaufen wird. Und zwar in Herne, Köln, Frankfurt und Karlsruhe. Stündlich werden die Zwischenergebnisse ermittelt und ausgetauscht und eine Zwischenergebnisliste veröffentlicht. Dennoch gibt es wahrscheinlich nichts zu gewinnen – es geht eher um Spaß! 

Anmeldungen sind noch möglich.

Weitere Infos: Team Challenge Sprintstaffel – Laufgemeinschaft Ultralauf e.V. (lg-ultralauf.de)

Nach oben scrollen