B5Liebe Lauffreunde,
nun wird bald das aktuelle Jahr zu Ende gehen und bei den meisten eher negative Erinnerungen von Einschränkungen, Sorgen und Nöten hinterlassen. B1Die Sorge um die eigene Gesundheit und die von Verwandten und Freunden sowie um den Arbeitsplatz, lassen die Lust auf sportliche Hobbys verkümmern. Dabei haben wir als Ultraläufer das Glück, zumindest das Training fast ohne Einschränkungen ausüben zu können. Und einige Veranstalter haben sich ja auch einiges einfallen lassen, um virtuell oder auch mit Startnummer laufen zu können.
B3

Bei der Bewältigung der mitunter schwierigen Lebensumstände halfen sicher einigen die über Jahre antrainierten Ultralauffähigkeiten: nicht zu jammern, unveränderliche Dinge zu akzeptieren und versuchen, das Beste aus jeder Situation zu machen.
So konnte man auch in diesem Jahr viel Positives sehen: Läuferinnen und Läufer, die ihren ersten Ultra liefen oder ihren ersten 100er oder eine mehrtägige Wanderung auf eigene Faust unternahmen.
Als überregional agierender Veranstalter konnten wir in diesem Jahr mit dem BBQU in Bonn und dem FGGU in Frankfurt zwei kleine, nette Veranstaltungen durchführen, die uns viel Spaß machten und anboten, was wir über lange Strecken vermissten: die Gemeinschaft.
In diesem Sinne hoffen wir, dass wir uns alle im nächsten Jahr bei gemeinsamen Veranstaltungen wieder treffen können und ihr zahlreich an unseren angebotenen Veranstaltungen teilnehmt.
Lgogs 2021klein
Bild7Bereits im März wird es voraussichtlich einen Staffelwettbewerb geben, der als Satellitenwettkampf an verschiedenen Orten synchron ausgerichtet wird.

Im April richten wir ein interessantes Laufseminar aus zum Thema Grundlagen Ultramarathon und Trailrunning, in dessen Zentrum mit dem HOMAS ein Historischer Marathon steht, der sicherlich einmalig und einzigartig sein wird.

Darüber hinaus wird es wohl im Sommer den FGGU 2.0 geben mit einem anderen Start-Zielbereich, modifizierter Strecke und einem starken lokalen Partner.

Und als absoluter Höhepunkt sei verraten, dass wir überlegen, im Sommer die 24h DM in Köln auszurichten!

 

B2Die adventliche Botschaft weckt die Hoffnung auf bessere Zeiten.

B4In diesem Sinne wünschen wir als LGU Präsidium euch allen ein paar besinnliche Tage, gute Gesundheit und einen grandiosen Start ins neue Jahr
Klaus, Christian, Carsten, Michael und Evi

Text: Präsidium, Bilder: Laufschuhe (Klausurtreffen 2020, Anke Siemers, Weihnachtsbilder: von allen Präsidiumsmitgliedern. Ratet mal, welches von wem ist. 21.12.2020

 

 

Nach oben scrollen