Die Attraktivität der LG DUV ist offensichtlich und so können wir uns seit Monaten über einen schönen Mitgliederzuwachs erfreuen. Christoph Janthur aus Wuppertal hat sich kürzlich uns angeschlossen und ist aktuell unser 100. Mitglied. Herzlich Willkommen!

Grund genug, ihn einmal kurz vorzustellen.

Christoph Jantur600

Christoph 2014 beim JUNUT kurz nach 100 Meilen

Frage: Wie lange läufst du schon?

Christoph: Ich laufe seit etwa 16 Jahren regelmäßig. Meinen ersten Marathon bin ich 2008 in Düsseldorf gelaufen. Danach sind noch einige wenige dazu gekommen und ab dem Röntgenultra 2010 habe ich Blut für die längeren Strecken geleckt. Inzwischen sind es mehr Ultras als Marathons. Meine besondere Leidenschaft liegt beim wirklichen Traillauf, der gerne auch Querfeldein-Passagen haben darf. Die Streckenlänge ist mir dabei relativ egal. Meine Stärke ist sicherlich, daß ich mich selbst recht gut einschätzen kann und mich daher selten in ein Loch laufe.

 

Frage: Wie trainierst du?

Christoph: Durch mein Training, dass es im eigentlichen Sinne gar nicht gibt, habe ich mich recht gut auf die typischen Mittelgebirgstrailläufe eingestellt. Tempo-, Steigerungs-, oder Sonstwasläufe habe ich noch nie gemacht, sondern bin immer nach Lust und Laune, ohne vorherige Planung durch die heimischen Wälder gelaufen.

 

Frage: Warum läufst du?

Christoph: Warum ich laufe? Weil ich es liebe! Der Kontakt mit der Natur (niemals Musik auf die Ohren), das Abschweifen der Gedanken (Intelligentes war noch nicht oft dabei), die Anstrengung und gleichzeitig die unglaubliche Erholung. Aber all das ist eigentlich nicht so richtig der Grund: Eigentlich bin ich ich, wenn ich laufe.

 

Vielen Dank für die interessanten Antworten und weiterhin viel Freude am Laufen bei bester Gesundheit!

Wer seinen sportlichen Werdegang ein wenig nachlesen möchte, findet in der DUV-Statistik sein bemerkenswertes Profil. Knapp 1.300 Wettkampfkilometer bei 10 Veranstaltungen alleine im Jahr 2015!

 

Die Fragen stellte Michael Irrgang. Das Bild wurde von Christoph bereitgestellt.

Nach oben scrollen