Bei der zweiten Auflage des Baltic Runs von Bernau nach Usedom über 234 km belegte Stu Thoms am Pfingstwochenende einen hervorragenden dritten Rang hinter Benjamin Brade und Michael Vanicek. Er lief zusammen mit Maic Seegel aus Heidelberg nach 25:52:44 h über die Ziellinie. Gut eine Stunde später auf Platz 7 kam mit Stefan Daum ein weiteres LG DUV-Mitglied ins Ziel. Sehr gute Leistungen der beiden Vielstarter! 

 
Gemeinsamer Zieleinlauf von LG DUV-Mitglied Stu Thoms und Maic Seegel
 
Stu nahm erst Mitte April bei der Weltmeisterschaft über 24h teil, erreichte 238 km und mit der deutschen Mannschaft WM-Bronze und EM-Silber. Seitdem hat er noch nicht richtig wieder trainiert und sich sehr kurzfristig angemeldet. Dieser Nonstoplauf war ein kleines Jubiläum, denn es war sein 15. Lauf über 200 km. 
 
Für Vielstarter Stefan Daum war der Lauf auf die Ostseeinsel bereits der siebte Ultra dieses Jahr, zuletzt belegte er beim 24h-Lauf in Iserlohn Ende April mit 202km Platz 3. Im letzten Jahr nahm er bereits an der Erstaustragung des Baltic Runs teil und belegte damals mit einer Zeit, die etwa 1 1/2 Stunden langsamer war, den dritten Platz.
 
Links:
 
Fotos: Stu Thomas, Jürgen Baumann, Bericht: Michael Irrgang, 26.05.2015
Nach oben scrollen