Letzte Informationen vor den 22. Deutschen Meisterschaften der DUV in Rockenhausen

 
Liebe Teilnehmer/innen
 
In weniger als 2 Wochen ist es soweit. Wie mehr als 130 Anmeldungen liegen vor und die Vorbereitungen liegen in den letzten Zügen.
 
AUFRUF: Wir bräuchten noch Freiwillige, die der Organisation für die ein oder andere Aufgabe zur Verfügung stehen. U.a. zur Besetzung der Kaffeebude und des Grillstandes, sowie zum Abbau nach der Veranstaltung! Bitte umgehend bei wolfgang.olbrich@d-u-v.org melden!!! Möglichst mit Angabe des Zeitrahmens, in dem ich über euch „verfügen“ kann!
 
Euer Training sollte mittlerweile abgeschlossen sein und ihr werdet nun sicher die Taperingphase eingeleitet haben, um in Rockenhausen eine gute Leistung abliefern zu können.
 
Wir möchten euch noch ein paar Infos zukommen lassen, die den Ablauf für euch etwas erleichtern sollen.
 
Anfahrt:
Folgt in Rockenhausen bitte der Beschilderung „Donnersberghalle“. Die gilt sowohl für die Fußgänger als auch die Autofahrer.
 
Parken:
Auf dem Parkplatz der Donnerberghalle findet ihr ausreichende Parkmöglichkeiten. Dort können auch die Wohnmobile abgestellt werden.
 
Übernachtung:
Vor Ort ist eine Turnhallenübernachtung in der Donnersberghalle möglich, weiterhin steht direkt an der Strecke ein Zeltplatz zur Verfügung. Weiterhin haben wir bei den meisten umliegenden Hotels Sonderkonditionen für Teilnehmer und deren Begleiter aushandeln können. Dort bitte angeben, dass ihr an der DM teilnehmt. Es handelt sich bei dem Zeltplatz um einen frei zugänglichen Fußballplatz (Bolzplatz mit Rasen). Daher sind für „dringende Geschäfte“ die Toiletten aufzusuchen und keinerlei Notdurft im Bereich des Platzes zu verrichten! Wir wollen ja schließlich dort wieder hinkommen können!
 
Essen und Trinken:
Wir wollen Freitag Abend gerne Nudeln mit Soße anbieten. Hierzu brauchen wir dringend eine Rückmeldung, wie viele an diesem Angebot interessiert wären. Je nach Anzahl müssten wir dafür entsprechend vorplanen und entweder einen örtlichen Caterer beauftragen oder selber kochen.
 
Vor Ort werden wir ein ausreichendes Angebot von Speisen und Getränken anbieten. Das fängt mit einem Frühstücksangebot an. Im weiteren Tagesverlauf werden Pommes, diverse Salate und Grillgut angeboten, weiterhin belegte Brötchen und Kuchen, sowie Getränke aller Art. Natürlich zu zivilen Preisen.
 
Startunterlagen/Nachmeldungen:
          Freitag abend, von 18-21 Uhr in der Donnersberghalle.
          Samstag morgen, von 07-09 Uhr am Pavillon der Rennleitung (bei Regen in der Halle)
 
Private Verpflegungsstände:
Es steht ausreichend Platz für private Verpflegungsstände zur Verfügung. Diese sind ebenfalls auf der Skizze vermerkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt ausschließlich durch die Rennleitung! Reservierungen bitte über: wolfgang.olbrich@d-u-v.org
 
Physiotherapie:
Zur physiotherapeutischen Betreuung der Athletinnen und Athleten haben sich zwei ausgebildete Physiotherapeuten der Westpfalzklinikum GmbH bereit erklärt. Sie bieten ihre Dienst unentgeltlich an. Dabei handelt es sich um Jennifer Höning und Rolf Degen. Diese werden nicht ständig an der Strecke sein. Geplant ist von 16-20 Uhr am Samstag.
 
 
Rahmenprogramm:
Am Samstagnachmittag wird die Bluesband „Blind Chicken Blues Band“ mehrere halbstündige Auftritte geben. Weiterhin wird Sonntagmorgen ein Jazz-Frühstück angeboten werden.
 
Dann bis in Rockenhausen!
 
Wolfgang Olbrich, Rennleitung

 

Nach oben scrollen