Morgen ist bereits Anreisetag für den Etappenlauf „Über die Höhen im Bergischen Land“. 18 Läufer und 7 Läuferinnen werden alle Etappen in Angriff nehmen! Ein Radfahrer wird die Strecke unter die MTB-Reifen nehmen, was bei den Strecken teilweise kein Vorteil ist! 

Mit Dietmar Göbel, Josef Willerich, Oliver Ruf und Jan Bujok gehen drei schnelle Läufer auf die Strecke, die sicher unter den Topplatzierungen zu finden sein werden. Die meiste Erfahrung davon hat wohl Josef Willerich.

Bei den Damen ist wohl Gaby Grohmann am stärksten einzuschätzen, zumal sie neben ihrer Leistung von über 200 km beim 24 Stundenlauf in Stadtoldendorf im letzten Jahr, 4 der Strecken bereits kennt. Leider konnte sie im letzten Jahr aus beruflichen Gründen eine Etappe nicht laufen. Sicher darf man aber auch Petra Rösler nicht unterschätzen, die ja auch einiges an Etappenlauferfahrung gesammelt hat in den letzten Jahren!

Mit Sigrid Eichner geht eine der erfahrendsten Etappenläuferinnen an den Start. Sie hält mit weitem Abstand den „Weltrekord“ an absolvierten Marathon- und Ultraläufen. Beim Rennsteiglauf-Supermarathon erlief sie den 1.500sten!!! Lauf über mindestens die Marathondistanz!

Auf den jeweiligen Etappen werden ebenfalls noch Läufer an den Start gehen, die „nur“ eine Strecke unter die Füße nehmen wollen. Kurt Gormann macht deren 3. Gerne würde er alle gemacht haben, „muss“ aber leider am Freitag in Urlaub fliegen und kann sich daher vorher nur die ersten drei Tage im Bergischen Land die Beine ausschütteln! 🙂

Ich werde versuchen, täglich einen kleinen Bericht reinzusetzen und die Ergebnisse einzustellen. Wenn ihr wen grüßen wollt, dann einfach eine E-Mail an: wolfgang.olbrich@d-u-v.org

Mit sportlichen Grüßen

Wolfgang Olbrich, Sportwart

Nach oben scrollen